Runas Kulturleben

Co-Living bedeutet eine reiche Fülle an kultureller Anregung, Mitnahme und Herausforderung . Co-Kreation und Potenzialentfaltung sind uns wichtige Ausrichtungen in unserm Alltag:

  • "Thing" : Info-Organisations-Begegnungsabend , 14- täglich donnerstags mit Suppenznacht
  • Prozessbezogene Gesprächsabende  zu wesentlichen Gemeinschaftsthemen 1x /Quartal
  • Teilnahme an einzelnen Aufgabenkreisen sowie an den 4 Haus –und Gartenarbeitstagen
  • Verantwortlichkeit für Einzelaufgaben je nach Fähigkeiten
  • gegenseitige Nachbarschaftshilfe
  • Stille-Meditation jeden Sonntagmorgen von 9:00- 10:00 Uhr

freie Möglichkeiten :

  • Spontane Feierabendtreffs , Brätelaktionen oder gemeinsames Kochen und Essen
  • spontane Filmabende oder Themengespräche privat oder im Gemeinschaftsraum
  • regelmässige Yoga- und  Meditationsangebote
  • Jahreszeitenfeste gemeinsam mit dem Freundeskreis
  • Spontane Feste, Vorträge , Kino-Theater-Konzertbesuche
  • Musizieren, Spaziergänge, Velo/Ausflüge, miteinander Schwimmen oder in die Sauna gehen, ..